Ostfriesische Teestube im Hotel Friese Norderney

Teatime ostfriesisch

Ein echter Genuss in unserem Hotel Friese

Die ostfriesische Teezeremonie

Nirgendwo auf der Welt wird mehr Tee getrunken als bei uns in Ostfriesland. Die Zeremonie des Zubereitens unseres Ostfriesentees gilt als ein anerkanntes Kulturgut. Seine Mischung ist aus Ceylon, Assam und Darjeeling - und getrunken wird der Tee aus dünnen und feinen Tassen.

Genießen Sie während Ihres Urlaubes gerne mal eine Tasse echten Ostfriesentee oder auch bei einem Besuch in unserer gemütlichen Friesenschänke.

Auch zu Hause echten Ostfriesentee genießen

Damit Sie nach Ihrem Besuch auf Norderney nicht auf unseren Ostfriesentee verzichten müssen, haben wir hier die genaue Anleitung für Sie:

Sie benötigen: Ostfriesentee, Kluntjes (groben weißen Kandis), Sahne, ein Teegeschirr, möglichst mit einem Tüll-Sieb. Ein Tüll-Sieb verhindert, dass die Teeblätter in die Tassen gespült werden. Auch wenn es dem Aroma etwas schadet: Es geht natürlich auch mit einem üblichen Teesieb

Die richtige Zubereitung

Spülen Sie die Teekanne mit heißem Wasser aus und geben Sie pro Person einen Teelöffel an Tee hinein. Für die Kanne selbst noch einen Zusätzlichen.
Gießen Sie die Tee-Blätter mit sprudelnd kochendem Wasser auf, bis sie gerade bedeckt sind, und lassen Sie den Tee etwa fünf Minuten ziehen. Ist zuviel Wasser dazugegeben, sprechen Ostfriesen von „offsoppen Tee“.
Füllen Sie danach die Kanne je nach gewünschter Tassenzahl mit kochendem Wasser auf und stellen Sie sie auf ein Stövchen.
In die Tassen kommt nun ein Stück Kandis, darauf der Tee, dann etwas Sahne mit dem Sahnelöffel – mit vorsichtigen Kreisbewegung – denn nur so entstehen die Wölkchen.

Wissenswertes über unseren Ostfriesentee

  • Tee steht in den ostfriesischen Haushalten zumeist den ganzen Tag auf dem Herd.
  • 3 Tassen Tee sind „Ostfriesenrecht“ das heißt, traditionell wird dreimal nachgeschenkt
  • Je größer der Kandis – desto höher das Ansehen des Gastes.
  • Der Teelöffel dient nicht zum Umrühren. Tee wird nicht umgerührt. Der eigentliche Zweck des Teelöffels ist der, dass wenn er in die Tasse gestellt wird, wenn der Gast keinen Tee mehr möchte
  • Die Teekanne wird nicht gespült
  • Ein zu starker Tee kann in der Tasse oder in der Kanne mit heißem Wasser verdünnt werden. Ostfriesen sprechen dann von „Badgastentee“ (Badegästetee) , da dies nicht Ostfriesen-typisch ist

Natur erleben auf Norderney

Sie möchten mehr wissen über die faszinierenden Natursehenswürdigkeiten auf der Insel Norderney?
Sprechen Sie uns oder unsere Mitarbeiter gerne an und erfahren Sie alles über unsere einmaligen Naturwelt:

  • geführte Wattwanderungen
  • erlebnisreiche Strandspaziergänge
  • Seehund-Beobachtungen
  • Zugvögeltage - Zugvögel und das Wattenmeer
  • “Das Watt Welten UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum Norderney”
  • Wellness und Gesundheit im Thalassobad
  • Fahrradtouren
  • Inselführungen
Hotel-Friese Silhouette Insel Norderney Nordsee